Lindt Home of Chocolate

Kilchberg

In Kilchberg in der Nähe von Zürich hat 2020 das Lindt Home of Chocolate eröffnet - ein multimediales Schokoladenmuseum, das Schokolade in all ihren Facetten zeigt und mit allen Sinnen erlebbar macht - Schoggi naschen ausdrücklich erwünscht.

Den Startschuss zur interaktiven Schokoladentour bildet ein 9,30 Meter hoher Schokoladenbrunnen. Aus der federleicht wirkenden Konstruktion gießt sich vom berühmten Lindt Schwingbesen echte Schokolade hinab in eine übergroße Lindor-Kugel. Unser Montageteam hat mithilfe von Schablonentechnik (Negativschablone) den Lindt Schriftzug außen am Brunnen angebracht. Im Brunnen selbst befindet sich unter der voluminösen Kugel eine Einlegefläche aus hinterleuchtetem Acrylglas, die so bedruckt wurde, dass von der Kugel ausgehend divergierende „Schokoladenringe“ suggeriert werden.
Besucher*innen werden auf der Tour durch viele unterschiedliche Themenbereiche geführt, unter anderem auch sinnbildlich auf eine Kakaoplantage in Ghana. Hier werden anschaulich Informationen zum Anbau und der Ernte von Kakaobohnen auf den Lichtkästen-Rückwänden aus bedrucktem Acrylglas vermittelt. In der gesamten Ausstellung befinden sich zudem von uns produzierte Triggerpoints versehen mit dem Schwingbesensymbol für Audioguides, mit deren Hilfe das Publikum durch die Ausstellung geführt wird. Sie bestehen aus hinterdrucktem Acrylglas, das mit blickdichtem, weißem Acryl zum Sandwich verklebt und anschließend mit einem aufwendig gefrästen Drehverschluss verschraubt wurde, um ein einfaches Montieren zu ermöglichen.

Für die als Photobooth gestalteten Nachbildungen der überdimensionalen, in Verpackungsfolie eingewickelten Lindor-Kugeln wurden die Enden mit weiß bedruckter, transparenter Folie kaschiert und anschließend verformt. Die Glasfaserkugeln sind mit bedruckter Chrom-Spiegelfolie verkleidet, die weißen floralen Folienplots wurden nachträglich aufkaschiert. Schließlich wurde der Verbund von unseren Monteur*innen zusammengedrückt und mit doppelseitigem Klebeband auf den Kugeln fixiert um den Eindruck der Echtheit zu verstärken.

Projektdetails

Projekt: Lindt Home of Chocolate
Ort: Kilchberg, Schweiz
Eröffnung: 2020
Ausstellungsfläche: 1500 qm
In Auftrag gegeben: ATELIER BRÜCKNER
Grafikbüro: ATELIER BRÜCKNER
Fotos: Michael Reiner


Grafikproduktion

Audioguide Triggerpoints aus Acryl
Bedrucktes Acrylglas
SK-Folienplots
Bedruckte Chrom-Spiegelfolie
3D-Leuchtschriftzüge aus Acryl
Bedruckte transparente Folie
Montage vor Ort

Die vorproduzierten Elemente der Kugeln wurden vor Ort geformt, kombiniert und angepasst - echte individuelle Anfertigung !

Entdecken Sie weitere Projekte

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an.

Ob Sie bereits ein konkretes Projekt besprechen oder zunächst weitere Details erfragen möchten: 
Unsere kompetenten Ansprechpartner helfen Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail weiter. 
Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Jetzt Kontakt aufnehmen